Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Akademie Schloss Liebenau

Zielgruppe

Unser Angebot richtet sich an Fach-, Hilfs- und Führungskräfte. Darüber hinaus gibt es Angebote für freiwillig Engagierte und Gast- und Pflegfamilien. Teilnehmende von außerhalb sind herzlich willkommen. Die Zielgruppen der einzelnen Kurse werden im jeweiligen Ausschreibungstext spezifiziert.

Unsere Ziele

  • Wir unterstützen Sie dabei, Ihr fachliches und persönliches Profil sowie Ihr methodisches Handwerkszeug weiterzuentwickeln.
  • Wir fördern die Weiterentwicklung Ihrer persönlichen und sozialen Kompetenzen wie Ihre Kommunikations-, Kooperations- und Konfliktfähigkeit in ihren jeweiligen Arbeits- und Tätigkeitsfeldern.
  • Wir begleiten und beraten Sie dabei, Ihre Rolle in der Institution zu definieren und diese in der Vernetzung mit internen und externen Akteuren zu gestalten.

Bildungsverständnis

Anknüpfend an die Erwartungen der Teilnehmenden werden die Bildungsprozesse problem- und ressourcenorientiert, prozess- und zielorientiert gestaltet. Die Teilnehmenden reflektieren in den Veranstaltungen ihre eigene Arbeitsweise und können ihre persönlich-sozialen und fachlich-methodischen Kompetenzen weiterentwickeln. Die persönliche Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit wird über kollegialen Erfahrungsaustausch, Selbstreflexion und Feedbackprozesse zur Selbst- und Fremdwahrnehmung gestärkt. Bei der Durchführung der Veranstaltungen achten wir auf den Transfer zwischen Theorie und Praxis und gewährleisten ihn über Lernelemente wie Projektarbeit, Fallsupervision, kollegiale Beratung und Zielvereinbarungsgespräche.

 

Unser Bildungsmanagement orientiert sich an den Leitlinien des „Netzwerks der Fort- und Weiterbildungsanbieter in der Caritas". Ausgangspunkt ist der Trialog, indem die Erwartungen der Teilnehmenden, der entsendenden Institutionen und des Anbieters ausgetauscht und abgeglichen werden. Damit konzipieren wir die Bildungsangebote im Kontext der Personal- und Organisationsentwicklung der Sozialunternehmen.

Wir gestalten unsere Angebote aus einer christlichen Werthaltung und achtsamen Perspektive für die Teilnehmenden nahe an ihren Bedürfnissen und Interessen. Wir fühlen uns in die Situation der Teilnehmenden ein, regen zum Perspektivwechsel an, gehen respektvoll mit ihren Stärken und Grenzen um und fordern auf zur wertschätzenden und kritischen Reflexion.

 

Die Akademie Schloss Liebenau der Stiftung Liebenau ist Mitglied im Netzwerk der Fort- und Weiterbildungsanbieter in der Caritas.   

Veranstaltungsformate

Um unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer zielorientiert fort- und weiterbilden zu können, bieten wir unterschiedliche Veranstaltungsformate an:

 

  • Eintägige Fortbildungen vermitteln Wissen und Handwerkszeug und ermöglichen einen Erfahrungsaustausch.
  • Mehrtägige Fortbildungen vermitteln Wissen und Handwerkszeug und bearbeiten die eigenen Erfahrungen, um Verstehens- und Handlungsmöglichkeiten zu generieren.
  • Weiterbildungen erweitern die Kernkompetenz beruflichen Handelns und ermöglichen das Erlernen einer neuer beruflichen Rolle.