Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>
zurück

Rollenentwicklung EQE-Pflege

In der Altenhilfe der Stiftung Liebenau wurde 2017 die "Qualitätsentwicklung Pflege" vor Ort in den Pflegeeinrichtungen eingeführt. Die Arbeit der EQE-Pflege baut auf die Ergebnisse der Qualitätssicherung auf, für deren Umsetzung die Pflegedienstleitung und Wohnbereichsleitung verantwortlich sind.
Der Kern der Arbeit der EQE-Pflege ist deshalb eine beratende, begleitende und entwickelnde, um die Pflegedienstleitung, Wohnbereichsleitung und Pflegekräfte in ihrer Verantwortung für die Pflege zu unterstützen.
Sie berät die Fach- und Hilfskräfte lösungsorientiert bei Fachfragen, leitet Pflegethemen an, bearbeitet Ergebnisse aus internen und externen Prüfverfahren, führt Pflichtfortbildungen durch und führt Pflegestandards ein. Die Durchführung dieser Aufgaben wird im Zusammenspiel mit der Pflegedienstleitung, Wohnbereichsleitung und EQE-Pflege vereinbart.

Die Weiterbildung greift die bisherigen Erfahrungen der Teilnehmenden mit dem neuen Rollenprofil auf, stärkt den Teilnehmenden ihr Selbstverständnis mit der Kernfunktion "Entwicklung" zu definieren und zu gestalten und vermittelt Kompetenzen und Handwerkszeug zur Ausgestaltung der Rolle.

Inhalt
Modul 1
Selbstverständnis im institutionellen Kontext
= Erste Erfahrungen mit der neuen Rolle
= Rollenverständnis als "Qualitätsentwicklerin, Qualitätsentwickler": Umgang mit den unterschiedlichen Erwartungen
= Kontrakte besprechen
= Fallbeispiele für die Rollengestaltung beraten
= Qualitätsinstrumente verstehen und nutzen
= Entwicklungspläne gestalten und umsetzen

Modul 2
Anleiten und Beraten
= Transferaufgaben besprechen
= Gesprächsführung: Wahrnehmungs-, Kommunikationsfähigkeit, Feedback
= Anleitungsformen: personen- und situationsorientiert anwenden
= Beratungsgespräche lösungsorientiert durchführen
= Fallbeispiele für Beratung und Anleitung beraten

Modul 3
Teamorientiert entwickeln
= Transferaufgaben besprechen
= Präsentieren und moderieren
= Mitarbeiter und Teams im Entwicklungsprozess beteiligen
= Eigene Rollenentwicklung reflektieren
= Wirksamkeit von EQE
= Gesamtauswertung


Begleitende Lernformen
= Transferaufgaben: Mit der Transferaufgabe wird das in der Weiterbildung gelernte mit der Alltagspraxis verbunden und im nächsten Fortbildungsbaustein reflektiert.
= Regionalgruppen: Austausch vor Ort um andere Modelle in der Praxis kennenzulernen und zu untersuchen

Zielgruppe:
Mitarbeitende EQE-Pflege

Arbeitsform:
Beispiele aus der Praxis der Teilnehmenden werden aufgegriffen und bearbeitet. Neben verschiedenen Inputs wird sowohl in der Gesamtgruppe als auch in verschiedenen Kleingruppen viel ausprobiert und reflektiert.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 191262

Beginn: Mo., 13.05.2019, 09:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 4 Tag(e)

Kursort: Schloss Liebenau

Gebühr: 650,00 € (inkl. MwSt.)

Dokumente


Datum
13.05.2019
Uhrzeit
10:00 - 18:00 Uhr
Ort
Schloss Liebenau
Datum
14.05.2019
Uhrzeit
08:30 - 16:00 Uhr
Ort
Schloss Liebenau
Datum
08.07.2019
Uhrzeit
10:00 - 18:00 Uhr
Ort
Schloss Liebenau
Datum
09.07.2019
Uhrzeit
08:30 - 16:00 Uhr
Ort
Schloss Liebenau




Statuslegende
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich