Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>
zurück

Trauma verstehen 2020

Die pädagogische Arbeit und die Gestaltung professioneller Beziehungen mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen verlangt den Pädagoginnen und Pädagogen in der Kinder-, Jugend- und Behindertenhilfe und deren Systemen eine hohe Belastbarkeit und Flexibilität ab.
Im Verstehen und Wertschätzen des Nutzens und der Sinnhaftigkeit der oft überraschenden Verhaltensstrategien der Betroffenen und im Verstehen der Übertragungs- und Gegenübertragungskräfte emotionaler Botschaften liegen die Möglichkeiten der Traumapädagogik in der Triade Klient-Mitarbeiter-Institution einen pädagogisch wirksamen sicheren Ort zu schaffen.
Dabei bilden Haltungsaspekte wie der Glaube an den Guten Grund, Transparenz und Einschätzbarkeit, Wertschätzung von Eigenwilligkeit, Freude und Partizipation die Grundlage aller Methoden.
Daher legt die Fortbildung ihren Schwerpunkt, neben der Vermittlung psychotraumatologischer Grundlagen, auf die traumapädagogische Haltung und die verschiedenen Ebenen der Übertragung, immer im engen Bezug zur pädagogischen Praxis.

Ziel der Fortbildung ist es, die Folgen und Auswirkungen von Trauma zu verstehen und unterschiedliche, teils überraschende Verhaltensstrategien besser einordnen zu können. Durch Verstehen der unterschiedlichen Übertragungsebenen und Vermitteln konkreter Methoden wird die Handlungsfähigkeit im Umgang mit traumatisierten Kindern, Jugendlichen und jungen Menschen erweitert und somit die Freude an der Arbeit gestärkt.

Zielgruppe:
Männer und Frauen, die im pädagogischen Setting mit traumatisierten Menschen arbeiten

Arbeitsform:
Präsentation, Arbeit in Großgruppe, Arbeit in Kleingruppe, Rollenspiel, Übungen

Status: Plätze frei

Kursnr.: 201344

Beginn: Mo., 19.10.2020, 09:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 6 Tag(e)

Kursort: Schloss Liebenau

Gebühr: 690,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
19.10.2020
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Schloss Liebenau
Datum
20.10.2020
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Schloss Liebenau
Datum
21.10.2020
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Schloss Liebenau
Datum
02.12.2020
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Schloss Liebenau
Datum
03.12.2020
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Schloss Liebenau
Datum
04.12.2020
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Schloss Liebenau




Statuslegende
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich