Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>
/ Kursdetails
zurück

Praxis-Ideenkiste: Einsatz von Strukturierungs- und Visualisierungshilfen nach dem TEACCH-Ansatz im Alltag

Für alle Menschen ist es wichtig, im Alltag verstehen zu können. Hierzu gehört das Verstehen von Zusammenhängen, das Erhalten von Informationen und das Gefühl, aktiv Einfluss auf seine Umwelt zu haben. Menschen mit Behinderung erleben in diesen Bereichen häufig Barrieren. Die Folge sind Missverständnisse, Fehlinformationen und Orientierungslosigkeit. Dies führt wiederum oft zu Konflikten und herausfordernden Verhaltensweisen. Der TEACCH-Ansatz beinhaltet daher unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Person im Verstehen zahlreiche Angebote aus dem Bereich Strukturierung und Visualisierung. Im Rahmen der Fortbildung wird dargestellt, warum der Einsatz von Strukturierungs- und Visualisierungshilfen dann besonders wichtig ist. Es werden zahlreiche Ideen vorgestellt, wie der Einsatz von diesen Verstehenshilfen im Alltag aussehen kann.

Zielgruppe:
Mitarbeitende der Behinderten- und Jugendhilfe

Arbeitsform:
Vortrag, Input, Präsentation, Videobeispiele, Gruppenarbeitsphasen, Fallarbeit

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 191151

Beginn: Fr., 25.10.2019, 09:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 1 Tag(e)

Kursort: Schloss Liebenau

Gebühr: 120,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
25.10.2019
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Schloss Liebenau




Statuslegende
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich