Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>
/ Kursdetails
zurück

Kommunikation mit pflegebedürftigen Menschen im häuslichen Kontext Kurs II

Zeitliche Vorgaben in der Pflege, Sympathie und Antipathie sowie eigene gelernte Kommunikationsmuster sind nur einige Punkte, die unseren Umgang mit den Pflegebedürftigen beeinflussen können. In diesem Seminar werden wir uns Zeit nehmen zu erforschen, wie wir mit den uns Anvertrauten gut kommunizieren können, ohne dabei unsere eigenen Bedürfnisse und die pflegerischen Vorgaben aus dem Blick zu verlieren. Wir lernen hilfreiche Kommunikationsmethoden und -modelle kennen und schulen unsere Wahrnehmungsfähigkeit.

Inhalt
= Eine Beziehung aufnehmen in akzeptierender Haltung - was heißt das ganz konkret und wie kann dies in der täglichen Praxis und Routine gelingen?
= Wie gehe ich mit Kritik der Patienten, mir selbst und nicht anwesenden Kolleginnen gegenüber, um? Was unterstützt mich hier angepasst zu reagieren?
= Welche Kommunikationsmuster kenne ich aus meiner eigenen Biografie und meinem Umfeld? Wann sind welche davon in der praktischen Arbeit sinnvoll und nachhaltig?

Zielgruppe:
Pflegekräfte der Sozialstation

Arbeitsform:
Dialog, Lehrgespräch, Fallbeispiele, Kurzreferat, Impulse, Reflexion

Status: Plätze frei

Kursnr.: 221B08

Beginn: Mi., 04.05.2022, 14:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 3 Tag(e)

Kursort: Schloss Liebenau

Gebühr: 180,00 € (inkl. MwSt.)

Schloss Liebenau
Karte anzeigen
Siggenweilerstr. 11
88074 Meckenbeuren-Liebenau


Datum
04.05.2022
Uhrzeit
14:00 - 17:00 Uhr
Ort
Schloss Liebenau
Datum
16.05.2022
Uhrzeit
14:00 - 17:00 Uhr
Ort
Schloss Liebenau
Datum
30.05.2022
Uhrzeit
14:00 - 17:00 Uhr
Ort
Schloss Liebenau




Statuslegende
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich