Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>
zurück

ICF Vertiefungsseminar II - Anwendung und weitergehende Vergleiche

Dieses ICF-Vertiefungsseminar wird regelmäßig mit unterschiedlichen Schwerpunkten angeboten. Es handelt sich bei diesen Vertiefungsschulungen um ein interaktives Intensivseminar mit Fallbeispielen, Simulation von Förderplankonferenzen und ähnlichem.
Diese modulare Schulung kann auch speziell für Ihre Einrichtung als inhouse-Schulung angeboten werden.

Inhalt:
Modul 1
= Warum ICF?
= ICF Grundlagen und Modell
= ICF Struktur und Codes

Modul 2
= Ethische Leitlinien der ICF
= Empfehlungen zur praktischen Nutzung der ICF

Modul 3
= ICF Profiling
= ICF-basierte Reha-Planung und -steuerung am Beispiel von Berufsbildungswerken
= Arbeit mit der Reha-Hypothese

Modul 4
= ICF-basierte Reha-Planung und -steuerung am Beispiel von Berufsbildungswerken
= Arbeit mit der Reha-Hypothese
= ICF-basierte Selbsteinschätzung und Partizipation der jungen Menschen
= Assessment-Instrumente zum Profiling mit der ICF

Zielgruppe:
Fallmanager, Bildungsbegleiter, Prozessverantwortliche, Zuständige für Dokumentation/Berichtswesen, Reha-Fachdienst (Diagnostik) usw.

Arbeitsform:
Präsentationen, Austausch und Beratung, Einzel- und Gruppenarbeit

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 181350

Beginn: Mi., 10.10.2018, 09:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 4 Tag(e)

Kursort: Regionales Ausbildungszentrum Ulm

Gebühr: 460,00 € (inkl. MwSt.)

Regionales Ausbildungszentrum Ulm
Schillerstr. 15
89077 Ulm



Datum
10.10.2018
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Regionales Ausbildungszentrum Ulm
Datum
12.11.2018
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Regionales Ausbildungszentrum Ulm
Datum
13.02.2019
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Regionales Ausbildungszentrum Ulm
Datum
18.02.2019
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Regionales Ausbildungszentrum Ulm




Statuslegende
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich