Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>
zurück

ICF Vertiefungsseminar. Anwendung und weitergehende Vergleiche

Das ICF-Vertiefungsseminar thematisiert vor allem die Anwendung des ICF in der Rehaplanung und -umsetzung.
Diese modulare Schulung kann auch speziell für Ihre Einrichtung als Inhouse-Schulung angeboten werden.

Inhalt
Modul 1
= Warum ICF?
= Ethische Leitlinien der ICF
= ICF Grundlagen und Modell
= ICF Struktur und Codes

Modul 2
= Empfehlungen zur praktischen Nutzung der ICF
= ICF Profiling
= ICF-basierte Selbsteinschätzung und Partizipation der jungen Menschen

Modul 3
= ICF-basierte Rehaplanung und -steuerung am Beispiel von Berufsbildungswerken
= ICF und LUV
= Modelle zur ICF-basierten Rehaplanung: die Reha-Hypothese
= Gruppenarbeiten mit Fallbeispielen

Modul 4
= Arbeit mit der Reha-Hypothese
= Gruppenarbeiten mit Fallbeispielen
= Auswertung

Zielgruppe:
Fallmanager, Bildungsbegleiterinnen und -begleiter, Prozessverantwortliche, Zuständige für Dokumentation / Berichtswesen, Reha-Fachdienst (Diagnostik) usw.

Arbeitsform:
Präsentationen, Austausch und Beratung, Einzel- und Gruppenarbeit

Status: Plätze frei

Kursnr.: 221226

Beginn: Do., 17.02.2022, 09:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 4 Tag(e)

Kursort: Schloss Liebenau

Gebühr: 480,00 € (inkl. MwSt.)

Die Fortbildung findet in Kooperation mit dem ICF-Kompetenzzentrum der Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke statt.

Schloss Liebenau
Karte anzeigen
Siggenweilerstr. 11
88074 Meckenbeuren-Liebenau


Datum
17.02.2022
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Schloss Liebenau
Datum
10.03.2022
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Schloss Liebenau
Datum
07.04.2022
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Schloss Liebenau
Datum
05.05.2022
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Schloss Liebenau




Statuslegende
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich