Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>
/ Kursdetails
zurück

Endlich leben. Einstimmungen in die Nacherwerbsphase

Die nachberufliche Lebensphase erfreut sich großer Beliebtheit. Die Zeit des Rentenbezugs hat sich mehr als verdoppelt. Endlich das tun, was ich schon immer tun wollte: reisen; Brachliegendes wecken; neue Rollen probieren; mich engagieren oder einfach gut leben. Doch nicht erst seit Corona kennen wir die andere Seite: Risikogruppe. Ambivalenz ist die Herausforderung dieser Lebensphase.
Wie gehen wir damit um? Welche Berufung lockt, wenn der Beruf zu Ende geht? Was möchte ich verabschieden, was neu entfalten? Was macht mir Sorgen?
Diesen und anderen Fragen wollen wir nachgehen, an Erfahrungen anderer teilhaben und für die eigene Lebensphase nach dem Erwerbsleben stimmige Perspektiven finden.

Inhalt
= Für die Zeit nach dem Erwerbsleben Wünsche entdecken
= Aufgrund der eigenen Lebensgeschichte Ressourcen erkennen
= Angebote kennenlernen und Möglichkeiten ausloten
= Grenzen und mögliche Konflikte wahrnehmen
= Innere und äußere Balance finden

Zielgruppe:
Mitarbeitende aus allen Bereichen

Arbeitsform:
Informationen und Präsentationen, Einzel- und Gruppenarbeit, Biografische und symbolische Zugänge, Austausch, evtl. Rollenspiele, Umgang mit Texten und Bildern, teilnehmerorientierte Schwerpunkte

Status: Plätze frei

Kursnr.: 211D02

Beginn: Do., 25.11.2021, 09:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 2 Tag(e)

Kursort: Schloss Liebenau

Gebühr: 240,00 € (inkl. MwSt.)

Schloss Liebenau
Karte anzeigen
Siggenweilerstr. 11
88074 Meckenbeuren-Liebenau

Schloss Liebenau
Karte anzeigen
Siggenweilerstr. 11
88074 Meckenbeuren-Liebenau

Schloss Liebenau
Karte anzeigen
Siggenweilerstr. 11
88074 Meckenbeuren-Liebenau


Datum
25.11.2021
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Schloss Liebenau
Datum
26.11.2021
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Schloss Liebenau




Statuslegende
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich