Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>
/ Kursdetails
zurück

Demenz und Resilienz. Menschen mit Demenz begleiten und dabei selber gesund bleiben

Die Betreuung von Menschen, die an einer Demenz erkrankt sind, ist eine sehr anspruchsvolle, aber auch erfüllende Aufgabe. Trotz guter Ausbildung und einem hohen Engagement gibt es in der beruflichen Praxis Situationen, in denen es mehr Fragen als Antworten gibt. Was ist der Mensch, wenn der Geist nachlässt? Wie können die Bedürfnisse von Menschen mit einer Demenzerkrankung trotz der Versorgung in einer Institution erfüllt werden? Geht das überhaupt? Wie kann ich erkennen, ob das, was ich gerade tue, richtig ist? Wie kann ich selbst gesund bleiben bei der hohen beruflichen Belastung? Ziel dieser beiden Tage ist es, sich inhaltlich und reflektierend mit den Themen zur Demenz auseinanderzusetzen. Darüber hinaus werden Sie Strategien kennenlernen, die Ihnen helfen bei der anspruchsvollen Aufgabe selbst gesund zu bleiben.

Zielgruppe:
Mitarbeitende der Alten- und Behindertenhilfe, Betreuungsassistenzen

Arbeitsform:
Plenum, Kleingruppe, Impuls Vortrag, Szenische Darstellungen

Status: fast ausgebucht

Kursnr.: 211121

Beginn: Do., 25.11.2021, 08:30 - 16:30 Uhr

Dauer: 2 Tag(e)

Kursort: Foyer, Hegenberg

Gebühr: 240,00 € (inkl. MwSt.)

Diese Fortbildung entspricht der Pflichtfortbildung für Betreuungsassistenzen im Umfang von 16 Unterrichtsstunden nach § 53 SGB XI (Fassung 23. Nov. 2016).

Foyer, Hegenberg
Karte anzeigen
Hegenberg
88074 Meckenbeuren


Datum
25.11.2021
Uhrzeit
08:30 - 16:30 Uhr
Ort
Foyer, Hegenberg
Datum
26.11.2021
Uhrzeit
08:30 - 16:30 Uhr
Ort
Foyer, Hegenberg




Statuslegende
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich